Startseite « Beschäftiung & Betreuung
 
 
 
 
 
 
 
 

Beschäftigung, Freizeitgestaltung

Beschäftigungsmaßnahmen werden planvoll und regelmäßig durchgeführt und dokumentiert. Hier wirken neben hauptamtlichench ehrenamtliche Kräfte mit. Ein vierteljährlicher Veranstaltungskalender informiert die Bewohner/innen über das sozio-kulturelle Angebot des Hauses.

Veranstaltungen im Januar 2018

Betreuung

Es werden Gruppen-und Einzelbetreuungsangebote gemacht, die einerseits die Neigungen unserer Bewohner/innen berücksichtigen und andererseits grundlegenden, sozialen Bedürfnissen z.B. immobiler Bewohner/innen gerecht werden sollen. "Die Fachkraft für Beschäftigung und Betreuung ermittelt die Interessen, die Fertigkeiten, die kognitiven und körperlichen Ressourcen jedes/r Bewohners/in und entwickelt aus diesen Informationen Betreuungsangebote, die in einem Maßnahmenplan in der Dokumentation zusammengefasst und in festgelegten, zeitlichen Intervallen überprüft werden".

Zusätzliche Betreuung für dementiell erkrankte Heimbewohner

Seit April 2010 werden in St. Elisabeth Bewohner/innen mit eingeschränkter Alltagskompetenz durch drei engagierte Mitarbeiterinnen zusätzlich betreut. Mit dem 1. Pflegestärkungsgesetz, das zum 01.01.2015 in Kraft gesetzt wurde, ist der Kreis der Anspruchsberechtigten auf alle Pflegebedürftigen der Stufen I bis III und auf Personen unterhalb der Stufe I ausgeweitet worden, deren Lebenssituation im Heim einen zusätzlichen, festgestellten grundpflegerischen Bedarf (mind. 1 Min./tgl.) und ebenso zusätzlichen hauswirtschaftlichen Bedarf aufweist. Wir beschäftigen im Augenblick fünf Mitarbeiter/innen auf 3,5 Vollzeitstellen, die sich der Betreuung dieser Heimbewohner widmen. Die meist dementiell erkrankten Bewohner/innen sollen in diesen Betreuungskräften Menschen zur Seite haben, die zu vertrauten Bezugspersonen werden,die sie in allen Lebensbereichen neben der Pflege regelmäßig unterstützen. Die Mitarbeiterinnen werden dabei von unserer Fachkraft für Beschäftigung & Betreuung fachlich und organisatorisch angeleitet und begleitet. Ein detailliertes Einsatzkonzept beschreibt die Tätigkeit und die Grundlagen dieser Betreuungsarbeit.

§87b Einsatzkonzept St.Elisabeth [ 674 kb ]

Feste, Feiern, Geselligkeit

Die Feste orientieren sich am Kirchenjahr. Die Adventszeit in St. Elisabeth ist geprägt von zahlreichen musikalischen und menschlichen Begegnungen. Nikolausfeier, Weihnachtsfeier, Christmette und "Christkindlstunde" an Heilig Abend sind traditionelle Veranstaltungen in der Weihnachtszeit.

"Jeden zweiten Sonntag öffnet das "Cafe Frohsinn" seine Pforten für Bewohner, Angehörige und Besucher. Hier kann man bei Kaffee und Kuchen in vertrauter Runde mit dem Klang bekannter Melodien zwei entspannte Stunden verbringen."

Spezialitätentage in St. Elisabeth 2013 [ 156 kb ]

nach oben